PraxXpert® verbindet Interessen: Spezialisierte Unternehmen zeigen ihr Knowhow und machen es für niedergelassene Mediziner einfacher verfügbar

Das Portal PraxXpert® strukturiert die Informationen über die Unternehmen der Gesundheitswirtschaft. PraxXpert® macht dieses Informationspaket bundesweit frei zugängig. Vor allem für niedergelassene Mediziner und deren wirtschaftliche Projekte als Praxisinhaber. So führt PraxXpert® Nachfrage und Bedarf freiberuflicher Ärzte direkt zum Angebot von spezialisierten Unternehmen. Frei zugängig ist das kompakte, spezialisierte Informationsangebot gleichzeitig auch für Unternehmen, die PraxXpert® mit ihrem Unternehmenseintrag als Branchen-Portal profilieren und nutzen.

Patientenakten © pagnacco

PraxXpert® schont Ressourcen: Niedergelassene Ärzte finden für ihre Nachfrage direkt und ausschließlich die dafür spezialisierten Unternehmen

PraxXpert® stellt die digitalen Informationsstrukturen und das Netzwerk für einen spezialisierten Zweig der Gesundheitswirtschaft zur Verfügung. Diese Strukturen mit einem Unternehmens-Eintrag zu nutzen und mitzugestalten bedeutet: Eigene wertvolle Ressourcen und die anderer zu schonen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Mediziner finden für ihren Bedarf direkt zu den passenden Angeboten von Unternehmen. Für alle Beteiligten gestaltet sich so ein Projektanlauf einfacher und sicherer.

PraxXpert® baut Wege, um bestehende Strukturen am Markt zu hinterfragen

Bei PraxXpert® verlieren Konkurrenzschranken ihr hinderliches Negativimage. Über Konkurrenzschranken hinweg baut und nutzt PraxXpert® mit allen Beteiligten digitale Informations- und Kommunikationsformen. Außerdem ebnet PraxXpert® Wege für neue, bundesweite Kooperationsebenen. Das ist eine Alternative zu den Dimensionen und Strukturen, in denen heute beispielsweise noch konventionelle Kooperativen am Markt agieren.

PraxXpert® bedient individuellen Bedarf mit 3 Leistungspaketen

Mit ihrem Eintrag auf PraxXpert® unterstreichen Unternehmen ihr aktives Interesse an der Mission „Interessen verbinden und Ressourcen schonen“. In welchem Umfang das geschieht oder individuell erforderlich ist, entscheidet jedes Unternehmen mit der Auswahl eines der drei möglichen Leistungspakete. So lässt sich das Basis-Paket in Stufen aufwerten mit Referenz-Galerien oder mit übergeordneten Maßnahmen – z.B. Pressearbeit, kollektive Fachartikel usw. -, die die individuelle Unternehmenskommunikation ergänzen, vereinfachen oder neu einführen.

Foto: 51309572 – Patientenakten | © pagnacco